Umfrage der Zornedinger FDP zu innerörtlichem MVV-Bus, Ruftaxi oder Tramperbank-Service

Diese Handskizze verdeutlicht den vom MVV vorgeschlagenen Fahrweg einer Zornedinger Ringbuslinie samt in etwa zu erwartenden Fahrzeiten ab dem Startpunkt am Bahnhof Zorneding bis zur jeweiligen vorgesehenen Haltestelle (als Punkt verdeutlicht). Die genauere Situierung der Haltestellen finden Sie im ausführlichen Beitrag auf der Homepage peter-pernsteiner.de (Skizze: Peter Pernsteiner) der auch den gesamten möglichen Streckenverlauf erklärt. (Skizze: Peter Pernsteiner)

Diese Handskizze verdeutlicht den
vom MVV vorgeschlagenen Fahrweg
einer Zornedinger Ringbuslinie samt in etwa zu erwartenden Fahrzeiten
ab dem Startpunkt am Bahnhof
Zorneding bis zur jeweiligen vorgesehenen
Haltestelle (als Punkt verdeutlicht).
Die genauere Situierung der
Haltestellen finden Sie im ausführlichen Beitrag auf der Homepage peter-pernsteiner.de (Skizze: Peter Pernsteiner)
der auch den gesamten möglichen
Streckenverlauf erklärt. (Skizze: Peter
Pernsteiner)

In der aktuellen Ausgabe der FDP-Ortszeitung „Zornedinger Panorama“ ist ein großer Beitrag von Peter Pernsteienr zum Thema „Innerörtlicher Verkehr“ für Bürger ohne eigenem Auto erscheinen. Er beschreibt drei verschiedene Möglichkeiten die auch schon im Gemeinderat diskutiert wurden: MVV-Ringbuslinie, Ruftaxi oder Mitfahrbank. Außerdem enthält der Beitrag einen Fragebogen für die Bürger von Zorneding, Ingelsberg, Pöring und Wolfesing zur Abfrage der Akzeptanz dieser drei Alternativen. Mehr dazu unter folgendem Link: https://peter-pernsteiner.de/zorneding/20170512-zorneding-fragebogen-zu-mvv-bus-ruftaxi-mitfahrbank/


Neueste Nachrichten